Attenhöfen

Kapelle St. Anna

Attenhöfen (11 Einwohner/Stand Sept. 2014), ist ein malerischer Weiler mit vier Bauernhöfen. Er erstreckt sich auf einem Hügel über dem rechten Aachufer und  ist der am südlichsten gelegene Ort im Landkreis Reutlingen.

Historie

Attenhöfen gehört zu den ältesten Besitzungen des Klosters Zwiefalten. Im Jahr 1270 nahm das Kloster dem Graf von Hohenberg die Vogtei über das Kloster und insbesondere über die Weiler Attenhausen, Breitenfeld und Brunnen ab. Die kleine St. Anna Kapelle wurde 1906 von den Bewohnern Attenhöfens erbaut.