Trinkwasser im Kernort und verschiedenen Teilorten wird ab 11.10.2019 gechlort

Seit Freitag den 11. Oktober 2019 wird dem Trinkwasser im Kernort Zwiefalten und den Teilorten Sonderbuch, Baach mit Attenhöfen und Gossenzugen Chlor zur Desinfektion beigegeben.

Die Chlorzugabe erfolgt bis auf weiteres.

Das Wasserversorgungsunternehmen ist verpflichtet den Endverbrauchern die Chlorzugabe öffentlich bekannt zu geben. Durch die Chlorung kann es zu leichten Geruchs- oder Geschmacksveränderungen des Wassers kommen. Die Chlorzugabe ist unschädlich, das Trinkwasser sollte jedoch nicht zur Zubereitung von Säuglingsnahrung verwendet werden.

Es wird darauf hingewiesen, dass mit Chlor desinfiziertes Wasser für Aquarien ungeeignet ist.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass die Gemeinde Zwiefalten alle Maßnahmen treffen muss, damit der Verbraucher einwandfreies Trinkwasser erhält.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung (Tel. 07373/205-0).


Mit freundlichem Gruß

Ihre Gemeindeverwaltung

(Erstellt am 11. Oktober 2019)